... Mitte Juni ...

Liebe Waldkindergarteneltern,

da wir als Waldkindergartengemeinschaft gerade wie die Natur voller Tatendrang sind gibt es heute für euch viele Bilder von der jetzt vergangenen Woche um die Ohren. Es gab viel zu machen & zu entdecken. Den großen Grill haben wir nicht schnell genug weggestellt; so haben am Montagmorgen gleich ein paar Kinder die Gelegenheit genutzt ein paar Steine auf den Grill zu legen ;-)

 

Das größte "Projekt" in dieser Woche war die Herstellung und Zubereitung von einem sehr leckerem Holunderblütensirup. Die Federn haben am Dienstag die Blütengesammelt und diese in einem Topf "eingelegt". In der Zwischenzeit haben die Steine Etiketten für unsere Flaschen gestaltet und gemeinsam mit Michi auf die Flaschen geklebt. Am Mittwoch wurde dann der Sirup vollendet & verkostet. Lecker ! :-)

 

Am Bogenschießplatz ist ein spontanes "Skispringen" entstanden in dem die Kinder von einem Holztisch aufs Gras gesprungen sind um sich dort abzurollen. Viele haben sich das getraut und hatten große Freude daran. Wir Erwachsenen haben die Situation nur begleitet und beobachtet bzw. haben die Waldkinder dieses Spiel selbst gestaltet und "betreut". (Anstellen, wer springt wann!?, aufeinander warten, aufeinander Rücksicht nehmen, sich trösten wenn sich jemand ein bisschen weh getan hat). Wir finden es toll zu beobachten dass unsere Waldkinder hier im Waldkindergarten ein wildes & unebenes Gelände vorfinden auf dem sie abrollen, springen und den Gleichgewichtssinn entecken, auf so eine tolle & spielerische Art ausprobieren können. Gutes Motoriktraining ;-)

 

Auch am Mittwoch haben wir mal die Tücher rausgeholt und geguckt was die Kinder wohl so damit anstellen.  Dies ist auch auf den Bildern zu sehen ;-)

 

Am Donnerstag haben wir in toller Gemeinschaftsarbeit eine Thermosbox für Frau Garling aus Passentin bemalt. Frau Garling will aus dieser Box künftig ihren Honig vor ihrem Haus (mit Kasse des Vertrauens ) verkaufen. Sie hatte uns gefragt ob wir Lust haben was schönes zu malen. Und: Naturlich hatten wir Lust !

 

Am Freitag war uns Benaja Buntspecht noch einmal besuchen und hat einen Waldkindergartentag mit uns verlebt: Da haben sich natürlich die Kinder sehr gefreut :-) Von Benaja und Familie haben wir einen Buntspecht geschenkt bekommen der ab jetzt als Waldklingel für unseren Waldkindergarten fungiert.

 

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Woche...

Liebe Grüße aus dem Waldkindergarten